Phase III (ab 2019): Ältere Menschen

Im Zentrum dieser dritten Phase von „Auf gesunde Nachbarschaft!“ steht das Thema Gesundheitsförderung, Gesundheitskompetenz und Chancengerechtigkeit älterer Menschen in Nachbarschaften. Sehr vielfältige und kompetente Organisationen setzten insgesamt sieben Projekte in fünf Bundesländern (Niederösterreich, Oberösterreich, Steiermark, Vorarlberg und Wien) um. Entwickelt und umgesetzt werden innovative Maßnahmen zur gesundheitsfördernden Teilhabe und zur Verbesserung der Gesundheitskompetenz älterer Frauen und Männer in Regionen, Stadtteilen, Gemeinden und Nachbarschaften.

 

Unsere Projekte

Folgende sieben Projekte wurden vom Kuratorium des Fonds Gesundes Österreich für eine Förderung im Rahmen von „Auf gesunde Nachbarschaft!“ ausgewählt:

​In Kürze erfahren Sie mehr über unsere sieben neuen Projekte!

 

Das „Auf gesunde Nachbarschaft!“-Team

Anna Krappinger, MA vom Fonds Gesundes Österreich hat die Leitung der Initiative inne, Mag. Markus Mikl verantwortet den Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation, Mag.a (FH) Sandra Dürnitzhofer ist für das Projektcontrolling zuständig. Der FGÖ wird bei der Umsetzung und Kommunikation von „Auf gesunde Nachbarschaft!“ von queraum. kultur- und sozialforschung und kolkhos.net unterstützt. Für die Evaluation der Startphase ist Prospect zuständig.

Eine Initiative des Fonds Gesundes Österreich
Logos Ministerium für Frauen und Gesundheit, Gesundheit Österreich GmbH und Fonds Gesundes Österreich