Literatur: Praxismaterialien

Bruns, Laura
Stadt selber machen. Ein Handbuch
Erscheinungsjahr: 2014
Kurzbeschreibung:

Mit ihrem Buch möchte Laura Bruns „alle ansprechen, die […] daran glauben, dass auch kleinste persönliche Eingriffe ins Stadtbild zur Aufwertung des Viertels und zu einem gesunden Miteinander führen können.“

 
Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (Hg.)
Erfolgreich Projekte initiieren! Ein Leitfaden für Seniorinnen und Senioren, die sich selbstbestimmt engagieren möchten
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
Quartiersmanagement Soziale Stadt. Eine Arbeitshilfe für die Umsetzung vor Ort
Bundezentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
Leitbegriffe der Gesundheitsförderung und Prävention
Erscheinungsjahr: 2016
Kurzbeschreibung:

Die Verabschiedung der Ottawa Charta für Gesundheitsförderung im Jahr 1986 markierte einen Paradigmenwechsel der WHO. Zehn Jahre später veröffentlicht die Bundeszentrale für gesundheitliche Auklärung in Reak!on darauf die erste Auflage der „Leitbegriffe der Gesundheitsförderung“ und begleitet seither die konzeptionellen Entwicklungen in diesem interdisziplinären Glossar, das die Vielfalt  der Konzepte und Begrifflichkeiten in der Gesundheitsförderung und für  Prävention im deutschsprachigen Raum systematisiert und übersichtlicher macht. Mit dem vorliegenden Ergänzungsband werden 30 Jahre konzeptioneller und praktisch-politischer Entwicklung der Gesundheitsförderung auf den aktuellen Stand gebracht.

Hier geht's zum Flyer & Bestellschein

Kostenlose Online-Version unter www.leitbegriffe.bzga.de

 
Fonds Gesundes Österreich (Hg.)
Gesundheitsförderung in Gemeinden, Stadtteilen und Regionen – von der Idee zur Umsetzung
Erscheinungsjahr: 2014
Kurzbeschreibung:

Der Leitfaden (Band 11 in der Reihe WISSSEN des Fonds Gesundes Österreich) unterstützt Personen, Gruppen und Institutionen, die Projekte initiieren möchten, um die Gesundheitskompetenz in Gemeinden, Städten und Regionen zu verbessern.

 
Forum Seniorenarbeit (Hg.)
Lebendige Nachbarschaft - wie gelingt das? Älter werden im Wohnquartier
Erscheinungsjahr: 2008
Forum Seniorenarbeit NRW
Partizipation älterer Menschen im Gemeinwesen fordern, fördern und zulassen
Forum Seniorenarbeit NRW (Hg.)
Aller Anfang ist schwer?! Anfangssituationen in lebendigen Nachbarschaftsprojekten gestalten
Forum Seniorenarbeit NRW (Hg.)
Nachbarschaftsprojekte in der gemeinwesenorientierten Seniorenarbeit. Lebendige Nachbarschaften initiieren und moderieren
Gesundheit Österreich Forschungs- und Planungs GmbH (Hg.)
Handlungsmodule für Gesundheitsförderungsmaßnahmen für/mit Migrantinnen und Migranten
Erscheinungsjahr: 2016
Kurzbeschreibung:

Die Erfahrungen sowohl aus der Gesundheitsförderung als auch dem Bereich Prävention (z. B. Inanspruchnahme von Vorsorgeuntersuchungen) zeigen schon seit Längerem, dass Menschen mit Migrationshintergrund mit den herkömmlichen Gesundheitsförderungsangeboten kaum oder nicht erreicht werden. Seit vielen Jahren wird aber auch versucht der mangelnden Erreichbarkeit durch spezifische Angebote entgegenzuwirken. Im vorliegenden Bericht, der im Auftrag der Arbeiterkammer Wien erstellt wurde, werden die Lernerfahrungen aus solchen Projekten als hilfreiche Grundlage für die Planung und Umsetzung laufender und zukünftiger Angebote zur Verfügung gestellt.

 
Eine Initiative des Fonds Gesundes Österreich
Logos Ministerium für Frauen und Gesundheit, Gesundheit Österreich GmbH und Fonds Gesundes Österreich