Vereinsheuriger – Dorf- und Baumfest

Vereinsheuriger – Dorf- und Baumfest

Region:  Niederösterreich
Ort: 
Sittendorf
Themen:  Feste und Geselligkeit
Projektgröße:  Kleine Projekte

Unsere Aktion „Lebensbaum“ besteht seit mehr als zwanzig Jahren. Jedes neugeborene Kind erhält einen Baum, der im öffentlichen Raum gepflanzt wird. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde, zu welcher die Eltern und Angehörigen der Kinder eingeladen werden, werden Gutscheine ausgegeben für die Bäume, die im Herbst gemeinsam gepflanzt werden, es werden außerdem an alle Kinder Erinnerungsurkunden überreicht.

 

Auf diese Weise wurden über die Jahre bereits mehr als 50 Bäume gepflanzt, und viele unserer heute Zwanzigjährigen kommen immer wieder gerne vorbei, um zu sehen, wie es IHREM Baum so geht. Manche dieser Plätze haben sich sogar zu einer Art „Jugendtreffs“ entwickelt und wurden auch mit entsprechenden Sitzgelegenheiten ausgestattet.

 

Heuer wurde diese Aktion erstmals mit unserem Vereinsheurigen, der im Lokal eines unserer Mitglieder veranstaltet wird, kombiniert. Die Jungfamilien mit ihren Kindern waren nach der „Baumaktion“ zu einer Jause beim zweitägigen Vereinsheurigen eingeladen. Während dieser beiden Tage traf sich der Großteil der Ortsbevölkerung, alle Generationen waren gekommen. Es ergaben sich viele Möglichkeiten für das Kennenlernen zwischen den jungen Eltern, deren Kindern und den Angehörigen und der älteren Generation. Dabei wurden zahlreiche engere Kontakte geknüpft für Babysitten, Spielplatzbesuche, gegenseitige Hilfsdienste und andere gemeinsame Aktivitäten.

Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass durch unsere Aktion alle SittendorferInnen erreicht wurden:
•    Vereinsheurigen als offenen Dorfheurigen für alle wieder aktivieren, war früher regelmäßig
•    Abbau von Barrieren zwischen den Generationen;
•    Schaffung von Verständnis füreinander durch praktische Begegnung und gemeinsames Tun
•    Belebung des dörflichen Lebens; Plaudern, sich vernetzen und gemeinsam neue Ideen schmieden
•    Schaffung einer kinderfreundlichen Atmosphäre im Dorf;
•    Verschönerung des Ortsbildes und des Lebensraumes durch die Baumpflanzungen; mit der Aktion „Lebensbaum“ symbolisch feste Wurzeln mit dem Heimatort schlagen
 

Kontakt: DI Lieselotte Jilka
Bildergalerie
Eine Initiative des Fonds Gesundes Österreich
Logos Ministerium für Frauen und Gesundheit, Gesundheit Österreich GmbH und Fonds Gesundes Österreich