Mobiler Pizzaofen Artstetten

Mobiler Pizzaofen Artstetten

Region:  Modellregion Waldviertel | Niederösterreich
Ort: 
Artstetten
Themen:  Essen und Kochen | Feste und Geselligkeit
Projektgröße:  Kleine Projekte
Pizzaofen Artstetten Gruppenfoto

Anfang Mai 2012 wurde in Artstetten beschlossen, an der Aktion „Stolz auf unser Dorf“ der NÖ Dorf&Stadterneuerung teilzunehmen. Als Projekt wurde der Bau eines mobilen Pizzaofens gewählt. Er soll in Zukunft bei Dorffesten für neue kulinarische Erlebnisse sorgen.
Der erste Schritt war die Planung des Ofens und der Bau eines massiven Untergestells, welches auf einem PKW Anhänger Platz findet. Am 9. Juni 2012 war dann Baubeginn für den aus Lehm gefertigten Ofen. Trotz Dauerregens wurde mit der Verarbeitung des Lehms begonnen. Viele Hände und Füße kneteten und formten die erforderlichen 300 Lehmkugeln mit einem Durchmesser von rund 10 cm. Über die aus Sand gefertigte Form wurden dann diese Kugeln aneinander gesetzt, eine Lage Gitter, eine Lage Lehm/Gras Gemisch und die Feinschicht. Fertig war der „Pizzaofen“. Dieser musste dann ca. 1 Woche trocknen und wurde dann vorsichtig mehrmals befeuert, um den Lehm auszuhärten. Die 1. Pizza aus diesem Ofen konnte beim Jakobikirtag, am 22. Juli 2012, verspeist werden.

Die Aktion „Stolz auf unser Dorf“ in Artstetten war ein voller Erfolg, sollte sie ja auch dazu dienen, neu zugezogene ArtstettnerInnen kennen zu lernen. Viele neue Gesichter fanden sich auf unsere Einladung hin ein und halfen fleißig mit. Den Kindern machte es besonders Spaß den Lehm zu kneten und zu formen. Nach getaner Arbeit gab es noch einen gemütlichen Ausklang mit Gegrilltem, Getränken und Musik. Trotz des Dauerregens war die Stimmung hervorragend.

Bildergalerie
Lehmkugeln für PizzaofenLehm treten mit den Füßen
Eine Initiative des Fonds Gesundes Österreich
Logos Ministerium für Frauen und Gesundheit, Gesundheit Österreich GmbH und Fonds Gesundes Österreich