Miteinander und Füreinander, um unsere Gesundheit zu fördern

Miteinander und Füreinander, um unsere Gesundheit zu fördern

Region:  Burgenland
Ort: 
Markt Allhau
Themen:  Bewegung | Entspannung und Stressabbau | Soziales Engagement

Die Gemeinde Markt Allhau liegt im Bezirk Oberwart  im Burgenland und ist seit 2014 beim Projekt „Gesundes Dorf“ Burgenland dabei. Vorher war die Gemeinde eine der neun Modellprojektgemeinden im Herz-Kreislauf-Projekt „Gemeinsam gesund im Bezirk Oberwart“ - das Thema Gesundheitsförderung hat einen hohen Stellenwert in unserer Gemeinde. Wir versuchen „gesunde Lebenswelten“ für unsere Bürgerinnen und Bürger zu schaffen und handeln im Sinne einer gesundheitsförderlichen Gesamtpolitik – wir haben eine „Charta zur nachhaltigen Gesundheitsförderung in der Gemeinde“ verabschiedet.

Im Rahmen eines  neuen Projekts sollen das soziale Miteinander, die Kommunikation und somit auch die Gesundheit gestärkt werden. Aufgebaute Strukturen sollen die Nachhaltigkeit dieses Projekts fördern. Im Rahmen dieses Projekts möchten wir die gesamte Bevölkerung aller Ortsteile ansprechen. Generationenübergreifende Aktionen sollen den Zusammenhalt stärken und die soziale Teilhabe von Personengruppen in schwierigen Lebenssituationen (Alleinstehende, Alleinerziehende, neu Zugezogene, usw.) fördern. Dadurch soll die gesundheitliche Chancengerechtigkeit verbessert werden.

Die Vision dieses Projekts besteht darin, die Bevölkerung für einen gesundheitsförderlichen Lebensstil gewinnen zu können  und das Soziale Miteinander in der Gemeinde so zu stärken, dass alle Bürger/innen sich in ihrem  Wohnumfeld wohlfühlen und gesund bleiben.

Der Verein für prophylaktische Gesundheitsarbeit (PGA) unterstützt uns bei der Planung, Umsetzung und Organisation im Rahmen einer bedarfsorientierten Prozessbegleitung.

Schmuckbild
Ein Projekt des Fonds Gesundes Österreich
Logos Ministerium für Frauen und Gesundheit, Gesundheit Österreich GmbH und Fonds Gesundes Österreich