Gemeinschaftsaktionen für ein gesundes „Miteinander“!

Gemeinschaftsaktionen für ein gesundes „Miteinander“!

Region:  Burgenland
Ort: 
Oberschützen
Themen:  Bewegung | Entspannung und Stressabbau | Essen und Kochen | Soziales Engagement | Spiel und Spaß
Projektgröße:  Mittlere Projekte

Die Gemeinde Oberschützen liegt im Bezirk Oberwart im Burgenland und ist seit 2014 beim Projekt „Gesundes Dorf“ Burgenland dabei. Vorher waren wir Modellprojektgemeinde beim Projekt „Gemeinsam gesund im Bezirk Oberwart“. Gesundheitsförderung für unsere Bürgerinnen und Bürger ist ein wichtiger Teil unserer Gemeindepolitik, deshalb handeln wir auch im Sinne einer gesundheitsförderlichen Gesamtpolitik – wir möchten allen Bewohner/innen die Möglichkeit geben, sich in ihrer Gemeinde wohl zu fühlen und ein gesundes Leben führen zu können.

Die Gemeinde Oberschützen möchte im Rahmen dieses Projekts alle Altersgruppen ansprechen. Im Vordergrund stehen die Kinder und Jugendlichen. Wir zielen auf die Verbesserung des sozialen Miteinanders durch generationenverbindende Aktivitäten ab, um das Sozialkapital und somit die Gesundheit der Bevölkerung zu stärken.

Voneinander Lernen und füreinander Verständnis zeigen - das wollen wir mit unserem Projekt erreichen. Dies versuchen wir mit der Umsetzung unterschiedlicher gesundheitsfördernder Maßnahmen in den Bereichen Bewegung, Ernährung, psychosoziale Gesundheit und Umwelt. Im Rahmen des „Gesunden Dorfes“ wurde ein Workshop veranstaltet, zu dem die gesamte Bevölkerung eingeladen wurde. Durch eine Bewertung unterschiedlicher Themenschwerpunkte wurden die vorhin genannten Bereiche von den Bürger/innen ausgewählt. Es wurden gemeinsam Ziele und Ideen zur Umsetzung gesammelt, die wir in unser Projekt integrieren. Ein wichtiger Meilenstein zur partizipativen Weiterentwicklung unserer Arbeit zur Gesundheitsförderung!

Bei der Durchführung der Maßnahmen wird auf neu zugezogene Personen und Personen in schwierigen Lebenssituationen Rücksicht genommen. Wir wollen einen Beitrag zur gesundheitlichen Chancengerechtigkeit leisten. Der Verein für prophylaktische Gesundheitsarbeit  (PGA) unterstützt uns bei der Planung, Umsetzung und Organisation im Rahmen einer bedarfsorientierten Prozessbegleitung.

 

Kontakt: Ingrid Ulreich
Schmuckbild
Ein Projekt des Fonds Gesundes Österreich
Logos Ministerium für Frauen und Gesundheit, Gesundheit Österreich GmbH und Fonds Gesundes Österreich