Gemeinsame Ausflüge zur Stärkung der Dorfgemeinschaft

Gemeinsame Ausflüge zur Stärkung der Dorfgemeinschaft

Region:  Niederösterreich
Ort: 
Obergrabern
Themen:  Bildung und Lernen | Feste und Geselligkeit
Projektgröße:  Kleine Projekte

Der Dorferneuerungsverein Obergrabern mit Obmann Alois Hörker ist von seinem Konzept überzeugt: „Im Alltag hat jeder Stress und nie Zeit. Bei unseren gemeinsamen Ausflügen sind wir immer ein oder zwei Tage gemeinsam unterwegs. Da findet sich die notwendige Zeit, um einander besser kennen zu lernen und Freundschaften zu schließen, sich über gemeinsame Interessen zu unterhalten und neue Projekte zu planen.“

 

Der Zuspruch gibt ihm Recht – insgesamt 85 Personen waren bei den drei Ausflügen mit dabei. Ziele waren Stift Klosterneuburg und Burg Kreuzenstein im Juni, im August waren die ObergrabnerInnen für zwei Tage am Chiemsee, ehe im September ein Besuch der Fa. Waldland in Oberwaltenreith auf dem Programm stand.

 

Im August wurde in Obergrabern ein Ferienspiel für die Kinder veranstaltet. Insgesamt 25 Kinder nahmen an den unterschiedlichen Aktionen teil – Ponyreiten und Basteln waren die beliebtesten Aktivitäten. „Unser Ferienspiel ist offen für alle Kinder der Gemeinde Grabern. Damit wollen wir erreichen, dass bereits bei den Kindern ein Zusammengehörigkeitsgefühl entsteht und Barrieren schon in jungem Alter abgebaut werden. So sollen auch die Kinder von ZweitwohnsitzerInnen und Zugezogenen die Möglichkeit erhalten, Dorfgemeinschaft zu erleben und sich integrieren zu können!“ meint Obmann Hörker.

 

Kontakt: Konrad Tiefenbacher
Bildergalerie
Eine Initiative des Fonds Gesundes Österreich
Logos Ministerium für Frauen und Gesundheit, Gesundheit Österreich GmbH und Fonds Gesundes Österreich