Gemeinsam gesund in Pischelsdorf

Gemeinsam gesund in Pischelsdorf

Region:  Steiermark
Ort: 
Pischelsdorf
Themen:  Bewegung | Entspannung und Stressabbau | Bildung und Lernen | Feste und Geselligkeit | Spiel und Spaß
Projektgröße:  Mittlere Projekte
MITEINANDER MEHR BEWEGEN

„Gemeinsam gesund in Pischelsdorf“ ... unter diesem Motto starteten wir Anfang September 2018 in ein bewegtes Gesundheitsjahr. Mit der Unterstützung des ortsansässigen Sportvereins „Focusguide“ versuchten wir mit unseren 3 Säulen möglichst viele Gemeindebewohner/innen zu begeistern.

1. Wöchentliche Bewegungs- und Entspannungstrainings

2. Monatliche Gesundheitsvorträge

3. Jährliche Workshops zur Gesundheitsprävention für Kinder in der Volksschule

Der Andrang zu den Trainings war von Beginn an überwältigend, daher hat sich die Gemeinde kurzerhand entschieden, eine zweite Gruppe zu finanzieren, damit die hohe Qualität im Training gewährleistet und man den unterschiedlichen Fitnesslevels gerecht werden kann. In der ersten Gruppe wird ein niederschwelliges Training für wirklich Jedermann/-frau angeboten, um vor allem Bewegungseinsteiger/innen, -wiedereinsteiger/innen, Senior/inn/en und Menschen, die bis jetzt noch in keinem Verein aktiv waren, zu motivieren. Mit dem kostenlosen Angebot wird das Ziel verfolgt, auch Menschen mit besonderen Bedürfnissen und solche, die finanziell schlechter gestellt sind, anzusprechen. Mit viel Spaß, Freude und Miteinander wird in jeder Trainingseinheit der Körper auf Hochtouren gebracht, um anschließend wieder gut zur inneren Ruhe kommen zu können. Dieser gezielte Wechsel von Spannung und Entspannung soll Körper und Geist in Balance bringen und so für den Alltag und seine Anforderungen stärken.

Anfang des Jahres hatte die Pischelsdorfer Bevölkerung gezeigt, dass sie es wirklich ernst meint mit ihrer Gesundheit und nicht nur bei guten Neujahrsvorsätzen bleiben will: Einen ganzen Nachmittag lang haben rund 50 Personen die Möglichkeit genutzt, ihren aktuellen Fitnesszustand zu erheben. Die Testbatterien des EuropeanFitnessBadge wurden zur Feststellung der sportmotorischen Fähigkeiten (Ausdauer, Kraft, Koordination und Beweglichkeit) angewandt und zu Papier gebracht. Alle Teilnehmer/innen haben direkt im Anschluss die Auswertung im persönlichen Gespräch erklärt bekommen und Bewegungsempfehlungen mit nach Hause genommen. Zu Projektende werden dann in einem RE-Test hoffentlich viele positive Veränderungen aufgezeigt werden können.

In den sehr gut besuchten monatlichen Vorträgen geben unterschiedliche Referent/inn/en aus den Bereichen Bewegung, Entspannung, Stressmanagement, Gesunder Rücken, Umweltbewusstsein und Herzgesundheit ihr Wissen in theoretischer und praktischer Form an die Gemeindebewohner/innen weiter, um so ein Bewusstsein für einen gesunden Körper inklusive Seele zu schaffen.

Um dem Bewegungsdefizit von Kindern entgegenzuwirken, liegen uns vor allem die Workshops in der Volksschule mit dem gesamten Lehrer/innenteam sehr am Herzen. Neben den theoretischen Inhalten wie Sicherheit im Turnsaal und Erkenntnissen aus der Hirnforschung sollen auch das Geräteturnen in der Praxis und neue, lustige Bewegungsspiele nicht zu kurz kommen. Weitere praktische Inputs werden zu den 5 sportmotorischen Fähigkeiten - Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination -, welcher ein Turnunterricht abdecken soll, gegeben. Auch bei den Jüngsten gilt so wie in jedem Alter, Bewegung als Gesundheitsprävention Nr. 1.

Wir freuen uns über die großartige Teilnahme bei „Gemeinsam gesund in Pischelsdorf“ und sind stolz auf unsere gesundheitsbewussten Gemeindebewohner/innen, die auch nach Beendigung des FGÖ-Projektes weiterhin mit finanzieller Unterstützung von Seiten der Gemeinde rechnen dürfen.

Kontakt: Marlies Groß
Bildergalerie
Miteinander mehr bewegenEuropeanFitnessBadge - Sportmotorische TestungVortrag "Gelassen bleiben in Stresssituationen" Vortrag "Herzgesundheit"Faszientraining
Eine Initiative des Fonds Gesundes Österreich
Logos Ministerium für Frauen und Gesundheit, Gesundheit Österreich GmbH und Fonds Gesundes Österreich