Gaudi Match und Freundschaftsspiel mit Nachbarsgemeinden

Gaudi Match und Freundschaftsspiel mit Nachbarsgemeinden

Region:  Niederösterreich
Ort: 
Nesselstauden Geyersberg
Themen:  Feste und Geselligkeit | Spiel und Spaß
Projektgröße:  Kleine Projekte

Der Hobbysportverein SV Knudde in Nesselstauden/Geyersberg organisierte anlässlich  seiner 35-Jahr-Jubiläumsjahre einen Sporttag auf dem örtlichen Fußballplatz und Freizeitgelände. Der Fußball stand dabei im Mittelpunkt, die Highlights waren die beiden Fußballfreundschaftsspiele mit den Nachbargemeinden Furth und Dunkelsteinerwald.  Gestartet wurde am Vormittag mit dem Prominentenspiel Furth gegen Bergern. Es traten jeweils Mannschaften aus Gemeinderäten und Gemeindebediensteten an. Und wie aus beiden Spielerlagern (Gemeinden) durchgesickert, trainierten beide ehrenamtlichen Teams  mit ihren auserwählten Feldspielern sowie Auswechselspielern bereits seit Jänner heimlich auf ihrem Gemeinderasen.

 

Nach dem ersten Match gab es einen Frühschoppen mit der Dunkelsteiner Blasmusik und eine kulinarische Pause. Als weiterer Programmpunkt folgte am Nachmittag das Freundschaftsspiel des SV Knudde gegen eine Mannschaft aus der Gemeinde Dunkelsteinerwald. Für das leibliche Wohl wurde von den Vereinen bestens gesorgt. Bei diesen sportlichen, freundschaftlichen Wettkämpfen wurde auch ein „Pokal für die Fans“ vergeben. Gewertet wurden hier Kreativität, Durchhaltevermögen und Originalität bei der Unterstützung ihrer Mannschaften. Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einer großen Tombola um 18:00 Uhr.

 

An diesem Tag wurde nicht nur der „Ball gefetzt“, sondern drei Gemeinden sprichwörtlich miteinander vernetzt. Jede Mannschaft brachte ihre Fans, Familien und FreundInnen mit. Neben der Freude an Spiel und Spaß wurden die guten nachbarschaftlichen Beziehungen gepflegt, Informationen ausgetauscht, es entstanden neue Kontakte und neue Ideen wurden gemeinsam geschmiedet. Alle Vereine und BewohnerInnen beteiligten sich in irgendeiner Form am Fest, sei es in der Organisation und beim Spielablauf, beim Aufbauen der Zelte und Tische, beim Spenden von Kuchen, bei der Ausschank...
 

Kontakt: DI Lieselotte Jilka
Bildergalerie
Eine Initiative des Fonds Gesundes Österreich
Logos Ministerium für Frauen und Gesundheit, Gesundheit Österreich GmbH und Fonds Gesundes Österreich