Ein ganzer Ort feiert

Ein ganzer Ort feiert

Region:  Niederösterreich
Ort: 
Altenwörth
Themen:  Feste und Geselligkeit
Projektgröße:  Kleine Projekte

Mit einer Lesung des Erfolgsautors Alfred Komarek und einem Konzert der Weinviertler Musiker Jimmy Schlager & Band wurde am 13. September das Jubiläum „1.000 Jahre Altenwörth“ gebührend gefeiert.

Im Jahr 1914 wurde der Name „Sigemaresweret“ und somit das heutige Altenwörth erstmals urkundlich erwähnt. „Dieser Name bezeichnete seinerzeit eine Region, in deren Bereich sich auch Altenwörth befindet“ weiß Alfred Hellmer, Schriftführer des Heimat- und Fremdenverkehrsvereines Altenwörth-Gigging. „Unser Verein hat in den vergangenen Jahrzehnten mit Festen bereits 975 Jahre und 990 Jahre Altenwörth begangen. Umso mehr sind wir nun stolz darauf, auf eine 1.000-jährige Geschichte zurückblicken zu können.“

Von 1872 bis 1886 gab es sogar eine eigene Schiffsstation. Altenwörth entwickelte sich zur Erholungs- und Fremdenverkehrsgemeinde, verlor aber durch die Gemeindezusammenlegung mit Kirchberg am Wagram im Jahre 1972 seine Eigenständigkeit.
 

Kontakt: Konrad Tiefenbacher
Bildergalerie
Eine Initiative des Fonds Gesundes Österreich
Logos Ministerium für Frauen und Gesundheit, Gesundheit Österreich GmbH und Fonds Gesundes Österreich