Der Traum vom Weidenhaus wird wahr

Der Traum vom Weidenhaus wird wahr

Region:  Modellregion Linzer Süden | Oberösterreich
Ort: 
Linz, Auwiesen/Schörgenhub
Themen:  Bewegung | Entspannung und Stressabbau | Gärtnern und Natur | Spiel und Spaß
Projektgröße:  Kleine Projekte

Seit langer Zeit träumen die Kinder der VS 46 von einem Weidenhaus im großen Schulgarten. Diesen Traum haben sich zwei Bewohnerinnen zu Herzen genommen und mithilfe der Nachbarschaft in die Realität umgesetzt. Der Garten, der durch seine unterschiedlichen Pflanzen wie eine Oase mitten in der Stadt wirkt, bietet viel Raum für Spiel, Bewegung und auch Begegnung. Das Weidenhaus bedeutet Raumerfahrung und auch Rückzugsmöglichkeit für die Kinder. Ein engagierter Bewohner, der mit seiner Lebensgefährtin einen „Himmlischen Garten“ in der Nachbarschaft hat, erklärte sich nach einem Kooperationstreffen spontan dazu bereit, ein Weidenhaus für die Kinder im Schulgarten zu bauen. Und so fand ein gemeinsames Planen, Abschneiden, Graben, Aufstellen der Pflanzen statt und für die Pflege fühlen sich alle verantwortlich. Die tolle Zusammenarbeit von Erwachsenen und Kindern bietet ein Beispiel für eine gelungene Nachbarschaft. Das Weidenhaus kann selbstverständlich von allen bewundert und genützt werden und wird so zu einem schönen, blühenden Symbol für eine gesunde Nachbarschaft. Im Juni wird das Weidenhaus (das dann wahrscheinlich schon in voller Pracht steht) bei einem Sommerfest der Schule eingeweiht :-) 

Kontakt: Karin Mezgolich
Bildergalerie
Eine Initiative des Fonds Gesundes Österreich
Logos Ministerium für Frauen und Gesundheit, Gesundheit Österreich GmbH und Fonds Gesundes Österreich