10. Hiata-Wandertag

10. Hiata-Wandertag

Region:  Niederösterreich
Ort: 
Ebersbrunn
Themen:  Bewegung | Feste und Geselligkeit
Projektgröße:  Kleine Projekte

Am 01.05.2014 fand im Rahmen der Aktion „Stolz auf unser Dorf – Auf gesunde Nachbarschaft!“ der traditionelle Hiatawandertag in Ebersbrunn statt. Hier gibt es eine der letzten erhaltenen „Hiatahütten“, die durch das Engagement einiger BewohnerInnen vorbildlich erhalten wird (Auszeichnung „Goldene Kelle“). Der „Hiata“ war in früheren Zeiten der Hüter der Trauben und bewachte die reifen Früchte rund um die Erntezeit vor ungebetenen „Erntehelfern“ und Staren.

 

Beim Hiata-Wandertag in Ebersbrunn war ein großer Ansturm an begeisterten Wanderern zu verzeichnen. 229 registrierte BesucherInnen – viele davon besuchten erstmals die Veranstaltung - und auch der Einsatz der rund 40 HelferInnen war enorm. Mit der Veranstaltung hat der DEV erreicht, dass sich verschiedene Altersgruppen des Ortes einerseits zum Mitwandern, andererseits zum Mithelfen entschieden haben. Dies führte zu neuen Freundschaften und zur Stärkung der Dorfgemeinschaft. Das Thema des „Hiatas“ ist zudem idenditätsstiftend und vermittelt Jung und Alt in Ebersbrunn ein Zusammengehörigkeitsgefühl, auf das man stolz sein kann.

 

Mit der Prämierung von großen Gruppen hat der Verein erreicht, dass sich Gäste (egal ob sie aus dem Ort sind oder von auswärts kommen) mit Verwandten, FreundInnen und NachbarInnen zusammenschließen. Die beiden größten Wandergruppen erhielten Pokale und zur Erinnerung bekamen alle TeilnehmerInnen eine Flasche Wein oder Traubensaft. Der Besucherandrang war zum Jubiläumsfest so groß wie noch nie!

Kontakt: DI Markus Hofbauer
Bildergalerie
Eine Initiative des Fonds Gesundes Österreich
Logos Ministerium für Frauen und Gesundheit, Gesundheit Österreich GmbH und Fonds Gesundes Österreich