1. Tauschflohmarkt: Kunst, Kitsch und Krimskrams in Japons

1. Tauschflohmarkt: Kunst, Kitsch und Krimskrams in Japons

Region:  Niederösterreich
Ort: 
Japons
Themen:  Feste und Geselligkeit | Tauschbörsen
Projektgröße:  Kleine Projekte

„Der eine hat's, der andere will's“! -  unter diesem Motto fand in Japons im Zuge des Laurenzikirtags der erste Tauschflohmarkt statt. „Alles dreht sich ums Geld“ - mit dieser Aktion wollten die OrganisatorInnen einen Akzent dagegen setzen.

 

Jeder konnte bringen, was er nicht mehr braucht und mitnehmen, was ihm gefällt. Es gab keine finanzielle Gegenleistung. Es wurden Tische bereitgestellt, um die Gegenstände anzuordnen, entsprechende Tafeln, wie z.B. „Geschirr“ „Kunsthandwerk“ „Schmuck“ vorbereitet, sodass eine gewisse Übersichtlichkeit erreicht wurde. Viele Kleinigkeiten wechselten den oder die BesitzerIn, und obwohl die Hauptorganisatorin Frau Eva Schmudermayer sich fest vorgenommen hatte, nichts nach Hause mitzunehmen, fand sie dann doch das eine oder andere Stück, das ihr gefiel.

 

Die Ladenhüter, die den Veranstaltern übrig geblieben sind, gingen zu einem Teil an die CarLa (Caritas Lager) in Vitis  und zum anderen an einen Flohmarkt in Groß Burgstall, wo der Erlös einem sozialen Zweck zukommt. Der Tauschflohmarkt war, obwohl er ein Pilotprojekt war, ein großer Erfolg und wird sicher nächstes Jahr wieder zum Laurenzikirtag in Japons stattfinden.

Kontakt: Maria-Theresia Schindler
Bildergalerie
Eine Initiative des Fonds Gesundes Österreich
Logos Ministerium für Frauen und Gesundheit, Gesundheit Österreich GmbH und Fonds Gesundes Österreich