„Tag des Sports“ in Allentsteig

„Tag des Sports“ in Allentsteig

Region:  Niederösterreich
Ort: 
Allentsteig
Themen:  Bewegung | Bildung und Lernen | Feste und Geselligkeit | Spiel und Spaß
Projektgröße:  Kleine Projekte

Am Samstag, den 30. August 2014 fand der erste "Tag des Sports" statt - eine Veranstaltung, bei der sich der Großteil der Allentsteiger Sportvereine der Bevölkerung präsentieren konnte und bei der Interessierte die jeweiligen Sportarten auch selbst ausprobieren konnten. Das Projekt wurde durch die Aktion „Stolz auf unser Dorf – Auf gesunde Nachbarschaft!“ unterstützt und fand in Kooperation mit der „Gesunden Gemeinde“ Allentsteig und der KEM Allentsteig statt.

 

Das Vormittagsprogramm mit Voltigieren, Bogenschießen und Tennis fiel leider dem Regenwetter zum Opfer, das Nachmittagsprogramm konnte dann aber bei schönem Wetter durchgeführt werden. Hier konnten die StockschützInnen, die KeglerInn, die KraftsportlerInnen, die LäuferInnen, die TennisspielerInnen und die FußballspielerInnen besucht werden. Eine „Smovey“-Vorführung am Sportplatz lockte viele Interessierte an, welche die Geräte auch gleich selbst testen konnten. Währenddessen startete auch schon das Rahmenprogramm – ein Infostand der Initiative „Tut gut“ mit dem Maskottchen „Tauschi“ konnte besucht werden, dann trafen auch die TeilnehmerInnen der ASTEG-Radsternfahrt in Allentsteig ein.

 

Später fand die offizielle Eröffnung des neuen Vereinshauses des USV Sparkasse Allentsteig Tennis mit LH Stellvertr. Mag. Sobotka sowie die Ehrung verdienter SportlerInnen aus Allentsteig mit musikalischer Umrahmung durch die Stadtmusikkapelle statt. Abgerundet wurde das vielfältige Programm durch eine mit Muskelkraft angetriebene Carrera-Autorennbahn der Klima- und Energiemodellregionen ASTEG und Kampseen in Zusammenarbeit mit der HTL Karlstein sowie durch Elektrofahrräder und E-Roller der Firmen elomo und Gschwandtner, die natürlich auch ausprobiert werden durften.

 

Das Ziel - gemeinsam bewegen und Spaß haben - stand im Vordergrund. Die TeilnehmerInnen zum Sporteln zu begeistern, etwas für ihre Gesundheit zu tun und gemeinsam im Zuge des Vereinslebens Freizeit (aktiv) zu verbringen, war die Botschaft der gelungenen Veranstaltung.

 

Kontakt: DI Bettina Pomerenke
Bildergalerie
Eine Initiative des Fonds Gesundes Österreich
Logos Ministerium für Frauen und Gesundheit, Gesundheit Österreich GmbH und Fonds Gesundes Österreich