„Netzwerk Nachbar“-Grätzlfeste

„Netzwerk Nachbar“-Grätzlfeste

Region:  Niederösterreich
Ort: 
Tulln
Themen:  Essen und Kochen | Feste und Geselligkeit
Projektgröße:  Kleine Projekte

Die „Netzwerk Nachbar“-Grätzlfeste liefen im Jahr 2014 so gut wie noch nie: Insgesamt haben engagierte OrganisatorInnen 25 Feste angemeldet und umgesetzt. Damit haben 2014 ca. 1.655 BürgerInnen an den Grätzlfesten teilgenommen.

 

Die großteils im Sommer umgesetzten Grätzlfeste im Rahmen der Initiative Netzwerk Nachbar erstreckten sich über Tulln bis hin in die Katatralgemeinden, die Größenordnungen reichten von großen Festen ganzer Wohnanlagen bis zu kleineren Festen für Nachbarschaften. Einige davon fanden schon zum wiederholten Mal statt, andere engagierte BürgerInnen sind mit ihren Ideen und Festen heuer neu dazu gekommen. Bis zu sechs Grätzlfeste fanden bisher gleichzeitig an einem Wochenende statt.

 

„Daran sieht man, dass die BürgerInnen die Initiative nicht mehr missen möchten und immer mehr Menschen diese Möglichkeit nutzen. Ich danke allen OrganisatorInnen für ihr Engagement für ein harmonisches Miteinander in der Nachbarschaft“, freut sich Bürgermeister Mag. Peter Eisenschenk über die Entwicklung der Grätzlfeste im Rahmen der Initiative „Netzwerk Nachbar“. Die Stadtgemeinde Tulln fördert mit der Initiative „Netzwerk Nachbar“ Ideen, die die Gemeinschaft in Straßen, Wohnblöcken und Vierteln bzw. Katastralgemeinden stärken, die Unterstützung durch die Aktion Stolz auf unser Dorf - Auf gesunde Nachbarschaft!“ war wertvoll!

 

Kontakt: Konrad Tiefenbacher
Bildergalerie
Eine Initiative des Fonds Gesundes Österreich
Logos Ministerium für Frauen und Gesundheit, Gesundheit Österreich GmbH und Fonds Gesundes Österreich