„Begegnungsfest - Fest der Nachbarn“

„Begegnungsfest - Fest der Nachbarn“

Region:  Modellregion Waldviertel | Niederösterreich
Ort: 
Gföhl
Themen:  Feste und Geselligkeit
Projektgröße:  Kleine Projekte

Jubiläumsfest: Das Rote Kreuz und das Pfarrheim feierten ihren jeweiligen 40. Geburtstag mit einem Nachbarschaftsfest am 11. und 12. Mai  am Oberen Bayerland. Alle BewohnerInnen der Großgemeinde Gföhl und der Nachbarsgemeinde Jaidhof waren eingeladen, mit zu feiern und das reichhaltige Programm zu genießen.

Das neu eröffnete Begegnungshaus in Gföhl  und die Rote- Kreuz-Ortsstelle Gföhl sind unmittelbare Nachbarn im Oberen Bayerland. Gute Nachbarschaft wird immer schon mit einem Selbstverständnis gepflegt. Kurse, Aus und Weiterbildungen, vor allem im Gesundheitsbereich, Seminare und Blutspendeaktionen werden miteinander durchgeführt.

Am 11. Und 12. Mai organisierten die „Nachbarn“ gemeinsam ein Straßenfest mit dem Ziel, damit ihre nachbarschaftlichen Begegnungen und sozialen Zusammenhalt zu stärken, aber auch durch das Feiern auf der Straße alle GföhlerInnen auf diese Institutionen aufmerksam zu machen und das Interesse zum Mittun und für das ehrenamtliche Engagement zu wecken. Beide Gebäude hatten zur Besichtigung ihre Türen geöffnet.

Am Samstag begann der Festbetrieb um 15.00 mit einem Heurigen. Es gab ein interessantes Kinderprogramm mit einem Luftballonstart. Auch der Abend war mit besonderen Unterhaltungen gestaltet. Trotz schlechten Wetters,  es musste das „bunte Treiben“ teilweise in das Gemeinschaftshaus verlagert werden, war die Stimmung ausgelassen.

Am Sonntag begann der Festtag mit einem Gottesdienst und einer Fahrzeugsegnung des Roten Kreuzes. Ein Frühschoppen, Mittagsbetrieb zum Muttertag, Pfarrkaffee und begehrtes Kasperltheater rundeten das Festprogramm an diesem Tag ab. Jung und Alt, BewohnerInnen und Gäste, alle hatten ihren Spaß am Kommunizieren, Spielen und Anfeuern bei den Aktiv und Kreativstationen...dieser Tag wird einfach unvergessen bleiben und vielleicht wird es auch nächstes Jahr so ein Fest geben.

Kontakt: Lieselotte Jilka
Bildergalerie
Eine Initiative des Fonds Gesundes Österreich
Logos Ministerium für Frauen und Gesundheit, Gesundheit Österreich GmbH und Fonds Gesundes Österreich