Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen – Fonds Gesundes Österreich, ein Geschäftsbereich der Gesundheit Österreich GmbH
Stand: 04. Oktober 2018

Allgemeines
Die Webseite der Initiative „Auf gesunde Nachbarschaft!“ www.gesunde-nachbarschaft.at wird von der Gesundheit Österreich GmbH (GÖG), Stubenring, 1010 Wien betrieben. Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der DSGVO ist die GÖG.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Die Gesundheit Österreich GmbH/Geschäftsbereich Fonds Gesundes Österreich verarbeitet Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). Die GÖG verarbeitet die von den Nutzerinnen und Nutzern bekannt gegebenen personenbezogenen Daten zum Zwecke der Newsletter-Anmeldung und dem Einrichten und der Nutzung eines Benutzerkontos. Nur durch Ihre aktive Eingabe geben Sie der GÖG diese Daten bekannt. Die GÖG-Websites erstellen keine personenbezogenen Nutzerprofile. Zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und zur Verbesserung der Website werden Server-Logs erstellt, die Ihre IP-Adresse enthalten.

Datenweitergabe
Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ausgenommen davon ist die Weitergabe von Daten, die auf Basis von gesetzlichen Bestimmungen weitergegen werden müssen.

Kontaktformular
Wenn Sie per Formular die bei Darstellung von Initiativen unter „Kontakt“ genannte Person kontaktieren wollen, wird die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse an die Kontaktperson übermittelt.

Newsletter
Sie haben die Möglichkeit, über die Website www.gesunde-nachbarschaft.at einen elektronischen Newsletter zu abonnieren. Hierfür erheben und verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse und Datum sowie Zeitpunkt der Anmeldung. Beim Anmeldevorgang ist die Zustimmung zu den Datenschutzbestimmungen verpflichtend. Mit dieser Zustimmung erklären Sie sich einverstanden, dass ihre personenbezogenen Daten zur Versendung von Mailings mit allgemeinen Informationen, Hinweisen auf Informationsbroschüren oder Veranstaltungen verarbeitet werden. Nach dem Absenden des Newsletter-Anmeldeformulars senden wir Ihnen ein E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung. Ohne diese Aktivierung wird die Anmeldung nicht durchgeführt und die personenbezogenen Daten werden gelöscht.

Newsletter-Anmeldungen werden mittels Webformular online durchgeführt Anmeldungen, die per E-Mail, postalisch, telefonisch oder auf anderem Wege einlangen, werden nicht durchgeführt. Einzige Ausnahme: Bei Veranstaltungen im Rahmen der Initiative „Auf gesunde Nachbarschaft!“ besteht die Möglichkeit, den Newsletter auch schriftlich zu bestellen. Hierbei ist die Bestellung unter Angabe der E-Mail-Adresse per Unterschrift zu bestätigen. In der Folge erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung an die von Ihnen schriftlich bekannt gegebene E-Mail-Adresse. In dieser E-Mail ist ein Link zu dieser Datenschutzerklärung enthalten. Ohne die Aktivierung des Links zur Bestätigung der Anmeldung wird diese nicht durchgeführt und die personenbezogenen Daten werden gelöscht.

Das Abonnement des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Einen entsprechenden Link finden Sie am Ende jedes Newsletters, zudem können Sie mittels E-Mail an fgoe@goeg.at stornieren.

Digitale Postkarten („Ein lieber Gruß aus der Nachbarschaft“)
Über www.gesunde-nachbarschaft.at können Sie „elektronische Postkarten“ versenden. Hierfür erheben und verarbeiten wir – je nach Versandart – verschiedene Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, WhatsApp-Kontakt, Facebook-Kontakt) von Ihnen bzw. von dem/der Empfänger/in. Die E-Mail-Adressen werden ausschließlich für den Versand der „elektronischen Postkarten“ und für keinen anderen Zweck verwendet und werden spätestens nach Ablauf von sechs Monaten unwiderruflich gelöscht. Ihre anderen Daten (WhatsApp-Kontakt, Facebook-Kontakt) werden nach den Bestimmungen der jeweiligen Dienste verarbeitet und von uns weder gespeichert noch weiter verarbeitet.
 
Benutzerkonto

Es ist auf der Webseite möglich, ein Benutzer-Konto anzulegen. Bei der Registrierung ist ein Benutzername zu wählen und eine E-Mail-Adresse anzugeben. Nach dem Absenden des Registrierungsformulars senden wir Ihnen ein E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Registrierung. Ohne diese Aktivierung wird die Anmeldung nicht durchgeführt und die personenbezogenen Daten werden gelöscht.

Nach der erfolgten Registrierung können Nachbarschaftsinitiativen angelegt werden. Dabei werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert und verarbeitet. Es handelt sich dabei um Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse. Ihr Nachname und, sofern angegeben, auch der Vorname werden bei der veröffentlichten Darstellung der von Ihnen angelegten Nachbarschaftsinitiative genannt. Wenn Sie eine E-Mail-Adresse eingetragen haben, können Personen Sie über ein Kontaktformular kontaktieren. Ihre E-Mail-Adresse wird aber weder auf der Website noch im Kontaktformular angezeigt.

Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu (siehe dazu Kapitel III EU-DSG-VO Rechte der betroffenen Person). Falls Sie diese Rechte in Anspruch nehmen wollen, kontaktieren Sie uns bitte unter:

Gesundheit Österreich GmbH
Geschäftsbereiche ÖBIG und BIQG
Stubenring 6, 1010 Wien
+43 1 515 61-0
kontakt@goeg.at

oder

Gesundheit Österreich GmbH
Geschäftsbereich FGÖ
Aspernbrückengasse 2, 1020 Wien
+43 1 895 04 00
fgoe@goeg.at

Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie zusätzlich unter:
datenschutzbeauftragte@goeg.at

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung lhrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder lhre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. ln Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Eine Initiative des Fonds Gesundes Österreich
Logos Ministerium für Frauen und Gesundheit, Gesundheit Österreich GmbH und Fonds Gesundes Österreich