Psychosoziale Unterstützung rund um Weihnachten

Bekanntermaßen ist die Advent- und Weihnachtszeit nicht für alle Menschen ein Quell der Freude. Manche geraten besonders unter Druck, manche erfahren Gewalt, andere fühlen sich einsamer als sonst. Die Pandemie kann neue Problemlagen schaffen oder bestehende verstärken. Für alle, denen es einfach zu viel wird oder die jemanden kennen, der/die Hilfe brauchen könnte: Es gibt eine Reihe von Unterstützungs- und Informationsangeboten für Menschen mit Sorgen und in Krisen. Hier finden Sie ein Auswahl von Telefonhotlines und Angeboten der psychosozialen Unterstützung. Sagen Sie es weiter!

Das „Plaudertischerl“, ein Projekt im Rahmen der Förderaktion „Gesunde Nachbarschaft verbindet“ bietet am 24.12. zwei virtuelle Plaudertischerl an. Hier finden Sie mehr Informationen dazu!

Foto: Niek Verlaan/Pixabay

Bildergalerie
Eine Initiative des Fonds Gesundes Österreich
Logos Ministerium für Frauen und Gesundheit, Gesundheit Österreich GmbH und Fonds Gesundes Österreich