Aktuelles

Die 22. Österreichische Gesundheitsförderungskonferenz fand am Montag, 16.11.2020 als Online-Veranstaltung mit Live-Stream aus Graz statt. Das Event widmete sich dem Thema „Sozialer Zusammenhalt stärkt Gesundheit – Beiträge aus der Gesundheitsförderung“ - ein besonderer Fokus lag Herausforderungen in Zeiten der Krise. Die Veranstaltung war hochkarätig besetzt und ein abwechslungsreicher Mix aus Vorträgen und Diskussionen.

Hier finden Sie das Programm und die Materialien zur Konferenz.

Die Adventzeit ist ein wunderbarer Anlass, lieben Nachbar/innen mit einer kleinen Aufmerksamkeit „Danke“ zu sagen. Aber was schenken? Weihnachtsstern oder Wein? Schokolade oder Tee? Wir finden, es muss nicht immer etwas Gekauftes sein! Also haben wir einige Ideen zusammengetragen, wie Sie Ihren Nachbar/innen mit wenig Aufwand eine Freude machen können. Lassen Sie sich inspirieren!

Foto: Catkin auf Pixabay

Bekanntermaßen ist die Advent- und Weihnachtszeit nicht für alle Menschen ein Quell der Freude. Manche geraten besonders unter Druck, manche erfahren Gewalt, andere fühlen sich einsamer als sonst. Die Pandemie kann neue Problemlagen schaffen oder bestehende verstärken. Für alle, denen es einfach zu viel wird oder die jemanden kennen, der/die Hilfe brauchen könnte: Es gibt eine Reihe von Unterstützungs- und Informationsangeboten für Menschen mit Sorgen und in Krisen.

Jedes Jahr am 5. Dezember wird seit mehr als 30 Jahren der Internationale Tag des Ehrenamts gefeiert. Der Tag wurde 1985 von den Vereinten Nationen beschlossen und soll der Anerkennung und Förderung des freiwilligen Engagements weltweit dienen. Auch in „Auf gesunde Nachbarschaft!“ spielt das freiwillige Engagement eine wichtige Rolle - als eine gute Möglichkeit für ältere Menschen, aktiv am Leben teilzuhaben und gesund zu bleiben.

Treue Leser/innen wissen es bereits: Der Fonds Gesundes Österreich führt gemeinsam mit zahlreichen Partnerorganisationen die Förderaktion „Gesunde Nachbarschaft verbindet!“ durch. Organisationen im Gesundheits- und Sozialbereich sowie Freiwilligenorganisationen setzen mit Unterstützung des FGÖ und seiner Kooperationspartner Projekte um, die soziale Beziehungen in Zeiten der Covid-19 Pandemie unterstützen (z.B.

Unsere „Ein-Blicke“-Serie geht weiter! In unregelmäßigen Abständen werfen wir einen Blick in eines unserer sieben Nachbarschaftsprojekte.

Die 22. Österreichische Gesundheitsförderungskonferenz ist eine Premiere: Die Veranstaltung findet heuer erstmals online statt! Der Termin der hochkarätig besetzten Konferenz bleibt gleich: 16. November 2020. Die Konferenz widmet sich nach wie vor dem Thema „Sozialer Zusammenhalt stärkt Gesundheit – Beiträge aus der Gesundheitsförderung“, ein besonderer Fokus wird jedoch auf den Aspekt „Herausforderungen in Zeiten der Krise“ gelegt. Geboten wird ein abwechslungsreicher Mix aus Vorträgen und interaktiven Break-out-Sessions. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Am 1. Oktober wird der „Internationale Tag der älteren Generation“ gefeiert. Grundlage dafür ist ein Beschluss der Vereinten Nationen im Jahr 1990. Seitdem wird jedes Jahr an diesem Tag auf die Situation der älteren Menschen in aller Welt aufmerksam gemacht.

Im Rahmen der Ars Electronica 2020 lud das ULF - Unabhängiges LandesFreiwilligenzentrum in Kooperation mit dem Fonds Gesundes Österreich und der Interessensgemeinschaft Freiwilligenzentren Österreichs zu einem großen Symposium, um gemeinsam an der Frage zu arbeiten, wie aus Initiativen nachhaltige Angebote und Engagementmöglichkeiten für die Zukunft werden können.

Die Einladung zur Förderaktion „Gesunde Nachbarschaft verbindet!“ war ein großer Erfolg: 21 Projekte werden nun vom Fonds Gesundes Österreich gefördert. Sie sind in ganz unterschiedlichen Regionen aktiv, verfolgen aber alle das Ziel, Menschen ganz niederschwellig sozial zu unterstützen und ihre Teilhabe an der Gemeinschaft zu fördern.

Eine Initiative des Fonds Gesundes Österreich
Logos Ministerium für Frauen und Gesundheit, Gesundheit Österreich GmbH und Fonds Gesundes Österreich