Gemeinsam gesund alt werden

 

Ein Modellprojekt zur Förderung der sozialen Teilhabe von älteren Menschen ab 61 Jahren an gemeinschaftlichen Aktivitäten im Bezirk Oberwart

 

Beteiligte Organisationen

 

Zielsetzungen des Projekts

  • Entwicklung von Konzepten und gesundheitsförderlichen Angeboten zur Steigerung der sozialen Teilhabe von Personen ab 61 Jahren
  • Schaffung von nachhaltigen gesundheitsförderlichen Strukturen auf Gemeindeebene
  • Entwicklung eines Konzeptes zur Analyse der Vernetzung älterer Personen

 

Setting

  • Kommunales Setting: acht teilnehmende Gemeinden des Bezirkes Oberwart
  • Auswahl dieses Bezirkes aufgrund demografischer und sozioökonomischer Faktoren

 

Geplante Aktivitäten & Methoden

  • Theoriegeleiteter und partizipativ ausgerichteter Ansatz
  • Systematische Vorgehensweise > Orientierung am Public Health Action Cycle
  • Fokus auf gemeinschaftliche und intergenerationelle Aktivitäten

 

Wichtige KooperationspartnerInnen

  • Gesundheits- und Sozialdienstleistungsanbieter, Vereine, Kindergärten, Schulen, Bezugspersonen der Zielgruppe (z.B. Familie, FreundInnen, NachbarInnen)

 

Das bedeutet Nachbarschaft für unser Projekt…

…ist ein wertvolles Potenzial, um auch sozial und gesundheitlich benachteiligten älteren Personen mehr Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

 

Kontakt

Magdalena Thaller, MA

Forschung Burgenland

E-Mail: magdalena.thaller@forschung-burgenland.at

Telefon: +43 (0)5/7705 5444

 

Walter Hofherr

Hilfswerk Burgenland

E-Mail: Hofherr@burgenland.hilfswerk.at

Telefon: 0676 882 668 009

 

Gudrun Tanczos

Volkshilfe Burgenland

E-Mail: gudrun.tanczos@volkshilfe-bgld.at

Telefon: 0676 883 50 500  

Ein Projekt des Fonds Gesundes Österreich
Logos Ministerium für Frauen und Gesundheit, Gesundheit Österreich GmbH und Fonds Gesundes Österreich