"Auf gesunde Nachbarschaft" in Linz Auwiesen-Kleinmünchen und im Waldviertel

Waldviertel

Regionaler Projektpartner in der Modellregion Waldviertel ist die NÖ Dorf- und Stadterneuerung. Das Waldviertel gliedert sich in 127 Gemeinden mit ca. 220.000 EinwohnerInnen.

 

Ziele:

  • Entwickeln und Fördern beispielhafter Projekte mittels eines Wettbewerbes (in Summe sollen 33 Projekte mit je 300,-€ unterstützt werden)
  • Berücksichtigung der Bedürfnisse von sozial benachteiligten Gruppen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Aufzeigen, Kennenlernen und Vernetzen von bestehenden Aktivitäten auf dem Gebiet der "Unterstützenden Nachbarschaften"
  • Anwendung des Bottom-Up Ansatzes

 

Geplante Aktivitäten und Methoden:

  • Initiativenaufbau und –förderung: Auftaktveranstaltung, Wettbewerb, Folder, Abschlussveranstaltung
  • Information & Kommunikation: Arbeiten mit MultiplikatorInnen, z.B. mit SozialkoordinatorInnen, Informationskampagne, Öffentlichkeitsarbeit, Präsentation bei Veranstaltungen
  • Capacity Building: Aufbau von Ressourcen in den Gemeinde durch verschiedene Veranstaltungen, z.B. Installierung eines Weiterbildungsmoduls für SozialkoordinatorInnen
  • Kooperation & Vernetzung: Vernetzungstreffen, Obleutetreffen, SozialkoordinatorInnen, ArbeitskreisleiterInnen-Treffen d. Gesunden Gemeinde, Vereinsstammtische
  • Regionale Partnerorganisation: Gesunde Gemeinde NÖ