Linzer Süden

Auf gesunde Nachbarschaft! - ein stadtgebietsbezogenes Gesundheitsprojekt in Auwiesen/Schörgenhub und den Bezirken Kleinmünchen, Scharlinz, Neue Heimat und Wegscheid.

 

Eine funktionierende und gute Nachbarschaft hat einen positiven Einfluss auf das eigene psychische und physische Wohlbefinden und ist somit eine gesundheitsförderliche Ressource für jedeN von uns.

 

Im Rahmen der Gesundheitsförderung will „Auf gesunde Nachbarschaft!“ ein lebendiges Miteinander in der Nachbarschaft, also im gemeinsamen Wohn- und Lebensraum, fördern und stärken.

 

Während des Umsetzungszeitraumes bis Ende 2013 soll das Thema „Unterstützende Nachbarschaften und Gesundheit“ für das gesamte Stadtgebiet und deren BewohnerInnen mit verschiedenen Angeboten und Aktivitäten erlebbar, begreifbar und sichtbar gemacht werden.

 

Durch Veranstaltungen, Nachbarschaftstreffs und Aktionstage im öffentlichen Raum. Die Nachbarschafts-Initiativenförderung des Fonds Gesundes Österreich ist während der Projektlaufzeit ein ganz besonderes Angebot.

 

Für relevante AkteurInnen (Vereine, Bildungseinrichtungen und Organisationen) und KooperationspartnerInnen werden aufsuchende Informationsgespräche, Vernetzungstreffen und bedarfsorientierte Weiterbildungen für MultiplikatorInnen angeboten.

 

Das VSG Projekt „Auf gesunde Nachbarschaft!“ wird vom Fonds Gesundes Österreich gefördert. Die Umsetzung erfolgt in Kooperation mit dem PGA, Verein für prophylaktische Gesundheitsarbeit und der Stadt Linz.

Ein Projekt des Fonds Gesundes Österreich
Logos Ministerium für Frauen und Gesundheit, Gesundheit Österreich GmbH und Fonds Gesundes Österreich