LE.NA - Lebendige Nachbarschaft – Gesunde Nachbarschaft verbindet!

Wir sind die PfarrCaritas Vorarlberg und sind seit 2019 mit dem Projekt  LE.NA – Lebendige Nachbarschaft beim FGÖ mit von der Partie.

Unsere Idee zur Bewältigung der Herausforderungen rund um Covid-19 ist es, weiterhin telefonische Freiwilligenarbeit mit unserem Projekt „zemma lüta“ zu forcieren und Webinare zu verschiedenen Themen zu veranstalten, da es sein kann, dass uns das Thema Corona noch länger beschäftigt und wir digitale Wege finden müssen, weiterhin miteinander in Verbindung zu bleiben. Außerdem haben wir während des Lockdowns die Frühlingsgrüße ins Leben gerufen, dies können wir uns weiterhin 2 x im Jahr vorstellen, um kontaktlos nette zwischenmenschliche Botschaften zu verschicken.

Wir wollen vor allem ältere Menschen ansprechen, die zur  Einsamkeit neigen. Mit LE.NA sind wir in vier Projektregionen unterwegs: Lustenau, Rankweil, Feldkirch Gisingen, Bludenz-Montafon stieß noch im Laufe des Projektes hinzu, wobei wir mittlerweile mit unterschiedlichen Projekten regionsübergreifend unterwegs sind. Wir sind in Kontakt mit Gemeinden, Pfarren und sonstigen wichtigen lokalen Akteur/inn/en. Wer sich vorstellen kann, eine „einsame“ Person regelmäßig anzurufen oder eine nette Grußbotschaft zu senden, der darf sich gerne bei nina.koehlmeier@caritas.at oder unter der 0676/884204021 melden.

Kontakt
Caritas Vorarlberg | Pfarrcaritas und sozialräumliches Handeln
Nina-Helena Köhlmeier
nina.koehlmeier@caritas.at
+43 (0) 676 884 204 021

Eine Initiative des Fonds Gesundes Österreich
Logos Ministerium für Frauen und Gesundheit, Gesundheit Österreich GmbH und Fonds Gesundes Österreich