Gesunde Nachbarschaft - Kontakt bei Demenz verbindet

Wir sind das Team „Angehörige und Demenz“ der Caritas-Pflege der Erzdiözese Wien. Wir möchten Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen nicht alleine lassen. Je nach aktueller Lage laden  wir sie in einen Standort unseres „Café Zeitreise“ ein, suchen sie auf oder kommunizieren digital bzw. telefonisch. Wir entwickeln Methoden, wie auch persönliche Kontakte möglichst risikoarm gestaltet werden können. Wir sind in Wien und im östlichen Niederösterreich aktiv. Unsere Freiwilligen haben eine Schulung bezüglich der Demenzerkrankung absolviert. In den Cafés begleiten sie Menschen mit Demenz mit einem bunten Programm für Geist und Körper, während sich die Angehörigen in einem eigenen Raum über ihre Situation austauschen können. Die Freiwilligen machen auch Hausbesuche und Unternehmungen mit Menschen mit Demenz, gemäß deren Vorlieben und Hobbies. Sind keine persönlichen Kontakte möglich, versuchen sie über (Video-)Telefonie Kontakt zu halten. Wir arbeiten mit Gemeinden, Bezirksvertretungen, Pfarren und Gesundheitsorganisationen zusammen.

Kontakt
Caritas der Erzdiözese Wien
Norbert Partl
norbert.partl@caritas-wien.at
+43 (0) 664 361 50 17

Eine Initiative des Fonds Gesundes Österreich
Logos Ministerium für Frauen und Gesundheit, Gesundheit Österreich GmbH und Fonds Gesundes Österreich