Starke Nachbarschaften – Gesunde Stadt

Beteiligte Organisationen

 

  • Diversity Consult Network
  • Jugend am Werk

 

Setting(s)

 

  • Kommunales Setting: Siedlung - Bezirk - Stadt Graz

 

Geplante Aktivitäten & Methoden

 

Unsere wichtigsten Maßnahmen und Methoden auf Ebene der Nachbarschaften:

  • Aktivierung durch Siedlungs- und Hoftreffen, Tür-zu-Tür-Gespräche und thematische Gesprächsrunden
  • Erarbeitung von individuellen Kompetenzen in Kompetenzportfolios
  • Konfliktbearbeitung / Mediation und Prozessbegleitung
  • Ressourcenarbeit und Selbstwertstärkung mit Hilfe von gesundheitsfördernder Musikarbeit
  • Stärkung der „Health Literacy“, Erarbeitung von leicht verständlichen Informationsmaterialien zur Gesundheit
  • Einrichtung von Nachbarschaftshilfen und informellen Netzwerken
  • Partizipative Gestaltung des Wohn- und Bezirksumfeldes

Die intensive Arbeit auf Ebene der Stadt Graz beinhaltet vor allem:

  • Einbindung verschiedenster städtischer Ressorts (Stichwort: „Health in all Policies“)
  • Durchführung einer Gesundheitsfolgenabschätzung (Health Impact Assessment)
  • Erarbeitung von Grundlagen für die Einrichtung und Tätigkeit einer Koordinationsstelle „Kommunale Gesundheitsförderung in der Stadt Graz“
  • Thematische Vernetzung von Vereinen und Initiativen
  • Anregung und Begleitung von Projekten unter „Gemeinsam gesund in …“
  • Fachtagung zum Thema

 

Wichtige KooperationspartnerInnen

 

In unserer besonderen Schwerpunktsetzung auf die Entwicklung von nachbarschaftlichen Unterstützungsnetzwerken und gesundheitsfördernden Nachbarschaften werden in der Arbeit vor Ort das gesamte nachbarschaftliche Umfeld mit NachbarInnen, Älteren (der „Großelterngeneration“) sowie die sozialräumlichen Strukturen (wie Kindergarten, Schule, uvm.) mit einbezogen.

In unserer Arbeit auf struktureller Ebene sind politische Ressorts und Verwaltungseinheiten der Stadt Graz unsere wichtigsten KooperationspartnerInnen.

 

Das bedeutet Nachbarschaft für unser Projekt

Strukturlegung zum Miteinander-Füreinander

Starke Nachbarschaften - Gesunde Stadt ist eine Initiative von Diversity Consult Network - Gesundheitsmanagement und dem Jugendzentrum „JUZ Funtastic“ von Jugend am Werk.

 

Ansprechpartnerin

Michaela Strapatsas, MA

Diversity Consult Network

Telefon: +43 316 890 759

Email: strapatsas@diversity-consult.net